Stimmband gelähmt

Am 18.3.21 hatte ich im Medical Voice Center am UKE meine 2. Stimmlippen-OP, bei der eine Substanz direkt in die linke Stimmlippe injiziert wurde. Das linke Stimmband ist gelähmt und somit war ein deutliches Sprechen schwer möglich. Aufgrund meines künstlichen Kiefergelenks links war es nur möglich, die Substanz von außen durch die Haut zu injizieren. Prof. Hess und das tolle Anästhesie-Team haben großartige Arbeit geleistet und, trotz der erschwerten Bedingungen, ausreichend Substanz spritzen können. Bereits nach wenigen Tagen nach der OP klingt meine Stimme voller, melodischer und ich habe fast meine alte Tonlage wieder. Ich bin sehr glücklich darüber, da ich wieder mehr Lebensqualität habe.

A.S., Norddeutschland

Menü